Herzlichen Dank!

Liebe OrientierungsläuferInnen, Zuschauer, Sponsoren und Gönner

Die OL Regio Wil bedankt sich bei euch allen für die Teilnahme und Unterstützung, welche die «Swiss Orienteering Finals 2019» zu einem wohl einmaligen und erlebnisreichen OL-Abschluss gemacht hat. Die Stadt Wil ermöglichte ein perfektes Zentrum für die Kombination «Wald-Stadt-Stadion», oder auch «Team-, Einzel- und Staffel-OL» an einem Wochenende. Dank über 200 Helfern konnte den rund 4000 Startenden über 6000 gedruckte Karten ausgehändigt werden!

Wir wünschen allen eine erholsame Winterzeit!

OL Regio Wil / OK SOF 2019

Anmeldeschluss für die Swiss Orienteering Finals

Verpasse den grossen OL-Saisonabschluss an den Swiss Orienteering Finals nicht und melde dich und dein Team noch heute an! Für das Wochenende vom 2. und 3. November 2019 mit zwei Schweizermeisterschaften und einem nationalen OL in Wil kann man sich noch bis zum kommenden Montag, 21. Oktober 2019 anmelden.

In gut zwei Wochen finden in Wil die letzten beiden Schweizermeisterschaften der Saison statt. Bereits sind die Weisungen auf der Homepage aufgeschaltet, welche einige spannende Details bereithalten. Die OL Regio Wil mit den rund 200 Helferinnen und Helfer sowie alle Sponsoren und Partner der Swiss Orienteering Finals 2019 freuen sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches OL-Wochenende: Die SOF 2019 bedeuten rund 4000 Starts an einem Team OL, einem Einzel-Sprint und einem Staffel-OL innert zwei Tagen!

TOM macht den Anfang

Die Swiss Orienteering Finals starten am Samstag mit der Schweizermeisterschaft im Team OL. Steile aber meist gut belaufbare Hangpartien in der Dietschwiler Höchi stehen im Wechsel mit flacheren Gebieten, bei denen auch der Kompass gefragt sein wird. Bei der Wahl der richtigen Route ist die Reliefstruktur mit unterschiedlichen Geländekammern entscheidend. Die längeren Kategorien werden mit einem Kartenwechsel zusätzlich gefordert. Die Gebrüder Hubmann werden zusammen mit Julian Bleiker für die OL Regio Wil am Start stehen und die weiteren Elite-Teams fordern.

Am Sonntagmorgen wird ein nationaler Sprintwettkampf durch unübersichtliche Parkgebiete und durch die Gassen der Wiler Altstadt stattfinden. Dabei sind schnelle Beine und schnelle Entscheide auf den Routenwahlen zwischen den Posten gefragt. Besonders die Schulanlagen mit ihren vielen Objekten erfordern auch bei höchstem Lauftempo eine genaue Orientierung. Der Wettkampf führt durch sehr unterschiedliche Geländetypen, was die LäuferInnen ebenso wie der eingeplante Kartenwechsel zusätzlich herausfordert. Das Ziel wird direkt auf der Oberen Bahnhofstrasse im Wiler Zentrum sein.

Gleichzeitig zum nationalen Sprintwettkampf findet der Raiffeisen City-OL statt. Dieser ist speziell für OL Neulinge und Einsteiger ausgerichtet. Genau wie die Profis werden die Teilnehmer Posten in und um die Wiler Altstadt anlaufen. Speziell eignet sich der Lauf auch für Familien. Für diese gibt es nämlich eine eigene Kategorie. Damit auch schon die jüngsten auf Postenjagd gehen können kann der Parcours auch mit dem Kinderwagen absolviert werden. Dank der Unterstützung der Migros starten zudem alle Familien gratis.

Stimmungsvolle SSM

Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen der Sprint-Staffel Schweizermeisterschaft. Mit Start und Ziel im Fussballstadion Bergholz, wo normalerweise der FC Wil seine Heimspeile austrägt, steht eine stimmungsvolle Infrastruktur zur Verfügung. Die SSM wird live kommentiert und ist so auch für Zuschauer besonders attraktiv. Diese können das Geschehen von der gedeckten Zuschauertribüne aus verfolgen. Für die Wettkämpfer wechseln sich grosszügige Sportanlagen mit offenen Wohnquartieren und Schulanlagen ab. Das Wohn- und Erholungsgebiet ohne nennenswertes Relief lässt schnelle Laufzeiten erwarten. Knifflige Routenwahlentscheide und zahlreiche Richtungsänderungen verlangen jedoch ein konzentriertes Kartenlesen, um zeitraubende Umwege zu vermeiden. Auch hier wird die OL Regio Wil mit einem starken Team bestehend aus Marcia Mürner, Lena Imhof, Daniel und Martin Hubmann am Start stehen. Wer wird das Heimteam herausfordern? Eine spannende Challenge für jeden Verein!

Ohne die grosszügige Unterstützung verschiedenster Sponsoren aus der Region wäre die Durchführung dieses Grossanlasses nicht denkbar. Es steht im November also ein spannendes Sportwochenende mit abwechslungsreichem Programm, was für jeden etwas bietet, an.

20191016 120191016 2

Benjamin Müller

Fragen ???

Host City

Stadt Wil

Titelsponsor

Raiffeisen

Hauptsponsor

Neuhofgarage Frei

Hauptsponsor

migros

Hauptsponsor

bischof optik ag

Hauptsponsor

robotron

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen