Ausschreibung

 

Wettkampfzentrum

Das zentral gelegene und grosszügige Wettkampfzentrum befindet sich auf dem Areal der «Kantonsschule Wil».

  

 

Allgemeine Informationen

VeranstalterOL Regio Wil

OK Präsident: Roland Ludwig, Rapperswil-Jona

Technische Delegierte: Tulla Spinelli (TOM), Brigitte Grüniger Huber (Nat. OL & SSM)

Wettkampfrichter: Kilian Imhof, Balterswil

Kartographie: Beat Imhof, Balterswil

Wettkampfzentrum: Kantonsschule Wil, Hubstrasse 75, 9500 Wil SG mit Garderobe & Duschen, Mensa mit reichhaltiger Verpflegung, Kinderhort, Verkaufsstände, Kinder-OL

Anmeldung: über GO2OL oder per Einzahlungsschein auf PC 30-558909-4, SOLV, Olten, Vermerk «SOF2019», unter Angabe von Anlass, Kategorie, Name, Vorname, Jahrgang, Verein, SI-Card-Nr., SOLV-Nr.

Meldeschluss Online: Montag, 21. Oktober 2019, per EZ-Schein: Montag 14. Oktober 2019; Nachmeldungen nur für den Nationalen OL, solange Startplätze vorhanden
(CHF 10 Gebühr, spätestens bis 30.10. schriftlich an: ), Offen-Kategorien (Wiler OL, Sonntag vormittag): am Lauftag im WKZ

Anreise: Bahnhof Wil in Gehdistanz zum WKZ; Parkplätze in unmittelbarer Nähe des WKZ

Antidoping: in den Kategorien D/H 20, D/H Elite, SSE darf nur starten, wer die Unterstellungserklärung zum Dopingstatut von Swiss Olympic unterzeichnet hat

Unterkünfte: Anmeldung für Gruppenunterkünfte in Wil und Flawil sowie Anfragen für weitere Empfehlungen: Anita Rüegg

Versicherung: ist Sache der Teilnehmer

Auskunft: Roland Ludwig, Rapperswil-Jona, Mobile: 079 207 31 27

Presse: Benjamin Müller, St. Gallen, Mobile: 079 671 97 54 

 

  

 

Schweizer Meisterschaft im Team-OL (TOM) > Samstag, 2. November 2019

Bahnleger: David Stark, Balterswil

Kontrolle: Jörg Hubmann, Märwil

Laufkarte: OL-Karte «Dietschwiler Höchi», Massstab 1:10 000 für alle Kategorien, Ausnahmebewilligung Swiss Orienteering vom 11. Dezember 2018,
Aequidistanz 5 m, Stand Herbst 2019

Wettkampfform: Langdistanz mit Kartenwechsel für längere Kategorien, 80% der Richtzeit, Ausnahmebewilligung Swiss Orienteering vom 11. Dezember 2018

Geländebeschreibung: Steile aber meist gut belaufbare Hangpartien stehen im Wechsel mit flacheren Gebieten, bei denen auch der Kompass gefragt sein wird. Ein dichtes Wegnetz und offener Wald ermöglichen grossmehrheitlich ein hohes Lauftempo. Bei der Wahl der richtigen Route ist die Reliefstruktur mit unterschiedlichen Geländekammern entscheidend. Neben schnellen Beinen auf verkürzten Strecken (80% der Richtzeit) wird aber auch ein geschicktes Aufteilen der Bahn und gute Kommunikation (Kartenwechsel für die längeren Kategorien) gefragt sein.

Kategorien: gemäss Wettkampfordnung (WO) von Swiss Orienteering, Damen/Herren: 10, 12, 14, 16, 18, E, AK, 120, 150, 180, 210, keine Offen-Kategorien

Startgelder

  • D/H 10, 12, 14, 16: CHF 45
  • D/H 18: CHF 60
  • D/H E, AK, 120, 150, 180, 210: CHF 87
  • Im Startgeld inbegriffen ist der Bustransport (erhöhtes Startgeld um CHF 1/Person)

Startzeiten: ca. 12.30 bis 15.00 Uhr

Siegerehrung: ca. 17.00 Uhr

Start: per Bustransport ab WKZ, Zeitbedarf WKZ-Start ca. 45 Min. 

 

 

 

9. Nationaler OL (Sprint) > Sonntag, 3. November 2019 (63. Wiler OL / World Ranking Event / Lauf Stadt OL Cup 2019)

Titelsponsor Raiffeisen

 

Bahnleger: Michael Imhof, Balterswil

Kontrolle: Töby Imhof, St. Margarethen TG

Laufkarte: OL-Karte «Wil Stadt», Massstab 1:4 000, Aequidistanz 2 m, Stand Herbst 2019

Wettkampfform: Sprintdistanz mit Kartenwechsel, urbanes Gelände

Geländebeschreibung: Klar strukturierte Wohnquartiere wechseln sich mit offenen, jedoch unübersichtlichen Parkgebieten ab. Zudem kann die verwinkelte Altstadt mit den steilen Zugängen entscheidend sein. Besonders die Schulanlagen mit ihren vielen Objekten erfordern aber auch bei höchstem Lauftempo eine genaue Orientierung. Der Wettkampf führt durch sehr unterschiedliche Geländetypen, was die LäuferInnen ebenso wie der eingeplante Kartenwechsel zusätzlich herausfordert.

Strassenübergang: alle Kategorien überqueren eine Hauptstrasse. Es erfolgt eine Zeitneutralisation auf einer markierten Strecke zwischen zwei Posten mit anschliessendem Kartenwechsel, Versuchsbewilligung Swiss Orienteering vom 14. März 2019

Kategorien

  • gemäss Wettkampfsordnung (WO) von Swiss Orienteering
  • Damen: 10, 12, 14, 16, 18, 20, E, AL, AM, AK, B, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75
  • Herren: 10, 12, 14, 16, 18, 20, E, AL, AM, AK, B, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80
  • Offen-Kategorien: Offen lang, mittel, kurz, Familien
  • DE/D20 sowie HE/H20 laufen auf derselben Bahn

Startgelder Nat. OL

  • Jahrgang 2003 und jünger: CHF 14
  • Jahrgang 1999–2002: CHF 19
  • Jahrgang 1998 und älter: CHF 28

Startgeld Offen Kategorie

  • Jahrgang 2003 und jünger: CHF 9
  • Jahrgang 1999–2002: CHF 13
  • Jahrgang 1998 und älter: CHF 20
  • Familien: gratis (Sponsoring: Famigros)
  • zusätzliche Karte: CHF 3
  • Miete SI-Card: CHF 3

Startzeiten: ca. 9.00 bis 11.30 Uhr

Start / Ziel: in Gehdistanz vom WKZ (ca. 15 min), auf dem Weg zum Start: Einlaufkarte

 

 

 

Raiffeisen City-OL > Sonntag, 3. November 2019, Vormittag

Titelsponsor Raiffeisen

 

Laufkarte: OL-Karte «Wil Stadt», Massstab 1:4 000, Aequidistanz 2 m, Stand Herbst 2019

WettkampfzentrumKantonsschule Wil, Hubstrasse 75, 9500 Wil SG mit Garderobe & Duschen, Mensa mit reichhaltiger Verpflegung, Kinderhort, Verkaufsstände, Kinder-OL

Anmeldung: Für die Offen-Kategorien direkt im WKZ am Lauftag ab 8.30 bis 11.00 Uhr.

Kategorien

  • Offen lang
  • Offen mittel
  • Offen kurz
  • Familien

Startgeld Offen Kategorie

  • Jahrgang 2003 und jünger: CHF 9
  • Jahrgang 1999–2002: CHF 13
  • Jahrgang 1998 und älter: CHF 20
  • Familien: gratis (Sponsoring: Famigros)
  • zusätzliche Karte: CHF 3
  • Miete SI-Card: CHF 3

Startzeiten: ca. 9.00 bis 11.30 Uhr

Start / Ziel: in Gehdistanz vom WKZ

 

 

 

Sprint-Staffel Schweizer Meisterschaften (SSM) > Sonntag, 3. November 2019

Titelsponsor Bergholz

 

Bahnleger: Christoph Hutzli, Wil SG

Kontrolle: Mark Aegler, Wil SG

Laufkarte: OL-Karte «Wil Bergholz», Massstab 1:4 000, Aequidistanz 2 m, Stand Herbst 2019

Wettkampfform: Sprintstaffel in Teams mit 4 Läufern aus dem gleichen Verein, Richtzeit: 48 Min., Versuchsbewilligung Swiss Orienteering vom 10. Dezember 2018

Geländebeschreibung: Ausgehend von der attraktiven Wettkampfarena im Fussballstadion des Sportparks Bergholz wechseln sich grosszügige Sportanlagen mit offenen Wohnquartieren und Schulanlagen ab. Das Wohn- und Erholungsgebiet ohne nennenswertes Relief lässt schnelle Laufzeiten erwarten. Knifflige Routenwahlentscheide und zahlreiche Richtungsänderungen verlangen jedoch ein konzentriertes Kartenlesen, um zeitraubende Umwege zu vermeiden.

Kategorien: Elite (SSE), A (SSA), JuniorInnen (SS16), SeniorInnen (SS45), keine Offen-Kategorien

Staffelzusammensetzung: Dame-Herr-Herr-Dame aus dem gleichen Verein, bei SS45 kann eine Dame durch einen H65- Läufer ersetzt werden

Begrenzung: SSE Teilnehmerfeld ist auf max. 50 Staffeln beschränkt

Startgelder: SS16: CHF 56 | SSE, SSA, SS45: CHF 112

Massenstart: ca. 13.30 bis 14.30 Uhr

Siegerehrung: ca. 16.00 Uhr

Wettkampfarena: Sportpark Bergholz /IGP Arena, in unmittelbarer Nähe des WKZ

Zuschauer: Während der Sprintstaffel-SM im Stadion Bergholz auf der gedeckten Tribüne mit Verpflegungsstand

 

Host City

Stadt Wil

Titelsponsor

Raiffeisen

Hauptsponsor

Neuhofgarage Frei

Hauptsponsor

migros

Hauptsponsor

bischof optik ag

Hauptsponsor

robotron

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen